YetAnotherForum
Welcome Guest Search | Active Topics | Log In | Register

Akku laden ausschalten/deaktivieren
RiderInTheSky Offline
#1 Posted : Sunday, June 17, 2012 10:42:34 AM(UTC)

Rank: Neuling

Joined: 6/17/2012(UTC)
Posts: 1
Points: 3
Location: Switzerland
Hallo TommyB,

ich fände es toll wenn man eine Option "Akkuladen ausschalten" einbauen könnte.
Mögliche Optionen:
- Laden bis 95%/98%/1005 (einstellbar)
- erneut laden erst nach Trennung und erneuter Wiederverbindung mit dem Netzteil
- oder/und bei Unterschreitung von Akkuladestand 80%
Idee dahinter ist, dass wenn man tagsüber an einem festen Arbeitsplatz arbeitet und wenn der Akku voll ist, ein möglicher Spannungsabfall nicht zu einem neuen Ladevorgang führt.
Persönlich habe ich schon festgestellt, dass meine Akkus die den ganzen Tag "geladen" werden eine viel kürzere Lebensdauer haben als wenn ich dies kontrolliert nach erfolgreichem Laden abschalte.

Vielen Dank fürs abklären schon im Voraus.

Gruss

[img]https://plus.google.com/u/0/photos/117995449781930257468/albums/5754936072084508209/5754936068697363922[/img]

Album-Akku-laden-ausschalten
TommyB Offline
#2 Posted : Sunday, June 17, 2012 8:28:36 PM(UTC)


Rank: Administratoren

Joined: 7/12/2008(UTC)
Posts: 464
Points: 1.295
Location: Wilhemshaven, Germany
Hallo,
dem ist auch so. Wenn die Akkus ständig geladen werden leben sie nicht so lange.
Bei meinem Laptop (MSI) ist das so dass der den Akku voll läd und dann nicht weiter läd bis der Akku unter einen Schwellwert fällt (ich glaube 80%). Der Akku hat in den ca. 3 Jahren (nicht vorbildliche Benutzung) nur ca. 10% Kapazität verloren. Bei manchen Sony Laptops kann man so einen Wert einstellen, das ist aber die Seltenheit.

Einbauen kann ich das jedoch nicht, da das Ladeverhalten Hardwaregesteuert ist und sich bei vielen Laptops überhaupt nicht per Software ändern lässt. Bei wenigen geht das technisch zwar, jedoch nur mit der Software des jeweiligem Herstellers. Und wie die Software funktioniert und das regelt legen die selbstverständlich nicht offen.

Von daher muss ich sagen das ist leider nicht möglich.

Einzige Option wäre entweder Akku raus nehmen (und hoffen dass das Stromnetz stabil ist) oder beim nächstem Laptopkauf drauf achten wie die Firma mit den Akkus umgeht. Wir hatten auf Arbeit vor ca. 10 Jahren welche von Siemens. Trotz Akkupflege etc. von allen 3 der Akku nach 6 Monaten tot. Erinnerte stark an HP. 20€ Drucker aber 60€ Druckpatronen...
Thomas Baumann
BattCursor.Net - Developer
Shotty.Devs-On.Net - Developer
Devs-On.Net - Administrator
Microsoft Certified Systems Administrator (MCSA)

When I post FP:TommyB in a topic, I'm leaving my footprint there so I can track it once I get into coding/supporting
Users browsing this topic
Guest
You cannot post new topics in this forum.
You cannot reply to topics in this forum.
You cannot delete your posts in this forum.
You cannot edit your posts in this forum.
You cannot create polls in this forum.
You cannot vote in polls in this forum.

TommyB's Skin (Based upon Clean Slate theme by Jaben Cargman (Tiny Gecko))
Powered by YAF 1.9.4 | YAF © 2003-2010, Yet Another Forum.NET
This page was generated in 0,076 seconds.